Der Blog für Transportlogistiker

Aktuelles und informatives aus der Transportlogistik

LKW Fahrverbote in Europa

Inhalt

  1. Schnellübersicht
  2. Sonderfahrverbote Belgien
  3. Sonderfahrverbote Bulgarien
  4. Sonderfahrverbote Dänemark
  5. Sonderfahrverbote Deutschland
  6. Sonderfahrverbote Frankreich
  7. Sonderfahrverbote Griechenland
  8. Sonderfahrverbote Großbritannien
  9. Sonderfahrverbote Italien
  10. Sonderfahrverbote Kroatien
  11. Sonderfahrverbote Lettland
  12. Sonderfahrverbote Luxemburg
  13. Sonderfahrverbote Montenegro
  14. Sonderfahrverbote Niederlande
  15. Sonderfahrverbote Österreich
  16. Sonderfahrverbote Polen
  17. Sonderfahrverbote Portugal
  18. Sonderfahrverbote Rumänien
  19. Sonderfahrverbote Russland
  20. Sonderfahrverbote Schweiz
  21. Sonderfahrverbote Slowakei
  22. Sonderfahrverbote Slowenien
  23. Sonderfahrverbote Spanien
  24. Sonderfahrverbote Tschechien
  25. Sonderfahrverbote Türkei
  26. Sonderfahrverbote Ukraine
  27. Sonderfahrverbote Ungarn
  28. Sonderfahrverbote Weißrussland

Schnellübersicht

LandFahrverbote abGenerelle Fahrverbote (mit Uhrzeit)SonderfahrverboteZusatzinfos
Belgien--Sondertransporte→ Mehr zu BL
Bulgarien12 tTag vor mehreren Feiertagen 16.00–20.00,
Feiertage 00.00–24.00,
Letzter von mehreren Feiertagen 14.00–20.00
Ferienreisefahrverbot,
Sondertransporte,
Streckenverbote
→ Mehr zu BG
Dänemark--Streckenverbote,
Sondertransporte
→ Mehr zu DK
Deutschland7,5 t,
LKW+Anhänger
Sonn- und Feiertage 00.00–22.00Ferienreisefahrverbot,
regionale Nacht-FV
→ Mehr zu D
Frankreich7,5 tTag vor Sonn- und Feiertagen 22.00–24.00,
Sonn- und Feiertage 00.00–22.00,
Sa (wenn Feiertag) & So (vor Feiertag) 00.00-24.00
Ferienreisefahrverbot,
regionale FV
→ Mehr zu F
Griechenland--Streckenfahrverbote,
Witterungsbedingungen,
Saisonverbote
→ Mehr zu GR
Großbritannien--Streckenfahrverbote→ Mehr zu GB
Italien7,5 t-Saisonverbote→ Mehr zu I
Kroatien--Streckenverbote→ Mehr zu HR
Lettland--Streckenverbote→ Mehr zu LV
Liechtenstein3,5 tSonn- und Feiertage 00.00–24.00,
Tägl. Nacht-FV 22.00–05.00
--
Luxemburg7,5 t-Streckenverbote→ Mehr zu L
Montenegro--Ferienreisefahrverbot,
Streckenfahrverbote
→ Mehr zu MNE
Niederlande--Sondertransporte→ Mehr zu NL
Österreich7,5 t,
LKW+Anhänger >3,5 t
Tag vor Sonn- und Feiertagen 15.00-24.00,
Sonn- und Feiertage 00.00–22.00,
Tägl. Nacht-FV 22.00-05.00
Streckenfahrverbote→ Mehr zu A
Polen12 tTag vor Sonn- und Feiertagen 18.00-22.00,
Sonn- und Feiertage 08.00-22.00
Ferienreisefahrverbot,
Streckenfahrverbote,
Witterungsbedingungen
→ Mehr zu PL
Portugal--Streckenverbote,
Sondertransporte
→ Mehr zu P
Rumänien--Sondertransporte,
Streckenverbote, Witterungsbedingungen
→ Mehr zu RO
Russland--Streckenfahrverbote→ Mehr zu RUS
Schweden3,10 m Breite
(inkl. Ladung)
Mo.-Do. 15.00-20.00,
Mo.-Fr. 06.00-09.00,
Freitage 15.00-00.00,
Tag vor Sonn- und Feiertagen 10.00-18.00,
Sonn- und Feiertage 12.00-20.00
--
Schweiz3,5 t,
LKW+Anhänger >5 t
Sonn- und Feiertage 00.00-24.00,
Tägl. Nach-FV 22.00-05.00
Regionale Feiertags-FV→ Mehr zur CH
Slowakei--Streckenverbote→ Mehr zur SK
Slowenien7,5 t-Saisonverbote,
Streckenfahrverbote,
Witterungsbedingungen
→ Mehr zu SLO
Spanien--Sondertransporte,
Streckenverbote
→ Mehr zu E
Tschechien7,5 t-Streckenfahrverbote,
Ferienreisefahrverbot
→ Mehr zu CZ
Türkei--Sondertransporte,
Streckenverbote
→ Mehr zu TR
Ukraine--Streckenfahrverbote,
Witterungsbedingungen
→ Mehr zur UA
Ungarn7,5 tTag vor Sonn- und Feiertagen 22.00-24.00,
Sonn- und Feiertage 00.00-22.00
Saisonfahrverbot,
Ferienreisefahrverbot
→ Mehr zur H
Weißrussland--Witterungsbedingungen (saisonal)→ Mehr zur BY

Keine Fahrverbote bekannt in: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Estland, Finnland, Georgien, Irland, Island, Kasachstan, Litauen, Malta, Mazedonien, Moldawien, Norwegen, Serbien, Zypern

Sonderfahrverbote Belgien

In Belgien gelten keine generellen Fahrverbote für LKW, allerdings ein Fahrverbot (FV) für Sondertransporte mit einer Breite von über 4 Metern und einer Länge von über 30 Metern auf bestimmten Autobahnen (täglich von 06.00 Uhr bis 21.00 Uhr). Für Sondertransporte mit mehr als 60 Tonnen zGG, 3,50 Metern Breite und 27 Metern Länge gilt ein tägliches Fahrverbot von 07.00 bis 09.00 Uhr, sowie von 16.00 bis 18.00 Uhr. Bei Sicht unter 200 Metern, sowie bei Eisglätte und Dunkelheit ist es für KFZ mit Übermaßen/-gewichten ebenfalls verboten auf den belgischen Straßen zu fahren.

Sonderfahrverbote Bulgarien

Ferienreisefahrverbot

Das Ferienreisefahrverbot gilt in der Zeit vom 01. Juni bis 15. September an allen Freitagen von 17.00 bis 20.00 Uhr und Sonntagen von 14.00 bis 20.00 Uhr.

Zusätzliche Fahrverbote

  • LKW >15 t: I-5 (Strecke: Tchernootchene - Kardjali)
  • LKW >3,5 t: I-5 (Strecke: Podkova - Makasa)
  • LKW >12 t + >2 Achsen: II-81 (Strecke: Petrohan-Pass) zwischen 01.11. und 31.03
  • LKW >10 t: II-82 (Strecke: Kostenez - Samokov)
  • LKW >4 t und >15 t: Teile Sofias (tägl. von 07.00 bis 21.00 Uhr)
  • KFZ mit Übermaßen/-gewichten: Sicht <50 Meter, Eisglätte, Dunkelheit

Sonderfahrverbote Dänemark

  • LKW >18 t: Kopenhagen Zentrum
  • GG-Transporte: Öresundbrücke (zwischen 06.00 und 23.00 Uhr (Kat. E), 23.00 und 06.00 Uhr (Kat. B))
  • Sondertransporte (ab 2,8m Länge): Telefonische Erlaubnis nötig
  • Sondertransporte (zw. 100 und 350 t, >4,5m Breite oder max. Tempo <45km/h): Storebælt-Brücke (über den Großen Belt)

Sonderfahrverbote Deutschland

Neben dem FV an Sonn- und Feiertagen gelten zusätzlich ein Ferienreisefahrverbot und regionale Nachtfahrverbote.

Sonn- und Feiertagsfahrverbote

Die Feiertagsfahrverbote gelten an folgenden Tagen:

DatumFeiertagGültigkeitsbereich
01. Januar 2019NeujahrBundesweit
19. April 2019KarfreitagBundesweit
22. April 2019OstermontagBundesweit
01. Mai 2019Tag der ArbeitBundesweit
30. Mai 2019Christi HimmelfahrtBundesweit
10. Juni 2019PfingstmontagBundesweit
20. Juni 2019FronleichnamBaden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
03. Oktober 2019Tag der dt. EinheitBundesweit
31. Oktober 2019ReformationstagBundesweit
01. November 2019AllerheiligenBaden-Württemberg, Bayern, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz
25. Dezember 20191. WeihnachtsfeiertagBundesweit
26. Dezember 20192. WeihnachtsfeiertagBundesweit

Genauere Informationen zum Sonn- und Feiertagsfahrverbot finden Sie beim Bundesamt für Güterverkehr.

Ferienreisefahrverbot

Das Ferienreisefahrverbot gilt an allen Samstagen in der Zeit vom 01. Juli bis 31. August in der Zeit von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr für bestimmte belastete Streckenabschnitte. Genauere Informationen erhalten Sie beim Bundesamt für Justiz.

Sonderfahrverbote Frankreich

Für die Zu- und Abfahrt vom Fährhafen Calais gibt es eine Ausnahmeregelung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot, den sog. Corridor de Ghyvelde. Dieser umfasst ausschließlich die A16 von Calais nach Belgien (Grenzübergang: De Panne) und umgekehrt (Achtung: Die A26 und A27 sind davon ausgeschlossen). Gefahrguttransporte sind von dieser Ausnahmeregelung ausgenommen. Die Ausnahme gilt in beiden Richtungen für KFZ, die zwischen Großbritannien und Belgien unterwegs sind (internat. Verkehr, welcher tatsächlich die Fähre nutzt). Außerdem greift wie in Deutschland eine Sonderregelung, wenn es sich um lebende oder leicht verderbliche Ware handelt.

Feiertagsfahrverbote

Die Feiertagsfahrverbote gelten an folgenden Tagen:

DatumFeiertagGültigkeitsbereich
01. Januar 2019NeujahrstagBundesweit
19. April 2019KarfreitagBas-Rhin, Haut-Rhin, Moselle
22. April 2019OstermontagBundesweit
01. Mai 2019Tag der ArbeitBundesweit
08. Mai 2019Tag des Sieges 1945Bundesweit
30. Mai 2019Christi HimmelfahrtBundesweit
10. Juni 2019PfingstmontagBundesweit
14. Juli 2019NationalfeiertagBundesweit
15. August 2019Mariä HimmelfahrtBundesweit
01. November 2019AllerheiligenBundesweit
11. November 2019L'ArmisticeBundesweit
25. Dezember 2019WeihnachtenBundesweit
26. Dezember 2019St. ÉtienneBas-Rhin, Haut-Rhin, Moselle

### Ferienreisefahrverbot

Das Ferienreisefahrverbot gilt an allen Samstagen in der Zeit vom 01. Juli bis 31. August in der Zeit von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Außerdem an darauffolgenden Sonntagen von 00:00 bis 22:00 Uhr (Es darf zwischen 19.00 und 24.00 Uhr gefahren werden!).

Sonderfahrverbote Griechenland

  • LKW >1,5 t Nutzlast: Freitags von 14. Juni bis 13. September 2019 auf Autobahnabschnitten von Athen und Thessaloniki (zw. 16:00 Uhr und 21:00 Uhr stadtauswärts); Sonntags ganzjährig (zw. 15:00 Uhr und 21:00/22:00 Uhr stadteinwärts)
  • Im Sommer zeitlich befristete FV in Athen bei Smog möglich

Sonderfahrverbote Großbritannien

  • LKW >18t auf allen Straßen, die durch das London-Boroughs-Transport-Scheme verwaltet werden (Mo. bis Fr. von 21.00 bis 07.00 Uhr des folgenden Tages, an Wochenenden von 13.00 Uhr am Samstag bis 07.00 Uhr am Montag (Ausnahmegenehmigungen müssen beantragt werden))
  • KFZ >18t auf der Tower-Bridge
  • Weitere regionale FV in den Zentren einiger Städte oder auf dem Land

Sonderfahrverbote Italien

FV gelten für LKW ab 7,5 t an den Samstagen in den Sommermonaten vom 06. Juli bis 31. August 2019 in der Zeit zwischen 08:00 und 16:00 Uhr (bzw. 22:00 Uhr). Das Sonntagsfahrverbot gilt für LKW mit mehr als 7,5 Tonnen zGG in Italien generell von 09:00 bis 22:00 Uhr. An den Sonntagen der Monate Juni, Juli, August und September gilt das FV bereits ab 07:00 bis 22:00 Uhr. Für GG-Transporte der Kl. 1 (Explosivstoffe und Gegenstände, die Explosivstoffe enthalten) gelten FV zw. Juni und September samstags von 08.00 Uhr bis sonntags 24.00 Uhr. Darüber hinaus greift wie in Deutschland und Frankreich eine Sonderregelung wenn es sich um lebende oder leicht verderbliche Ware handelt.

  • Mehr Infos zu Fahrverboten in Italien hier.
  • Den Fahrverbotskalender 2019 für Italien der DSLV finden Sie hier.

Sonderfahrverbote Kroatien

In Kroatien gelten FV für LKW >7,5 t oder >14 m + langsamer als 40 km/h auf bestimmten Staats- und Landstraßenabschnitten an Feiertagen zwischen 14.00 und 23.00 Uhr, an Tagen vor Feiertagen von 15.00 bis 23.00 Uhr. Zusätzlich sonntags von 12:00 bis 23:00 Uhr, wenn der nationale Feiertag oder der letzte Tag mehrerer aufeinanderfolgender nationaler Feiertage auf einen Freitag oder Samstag fallen; freitags von 15:00 bis 23:00 Uhr, wenn der nationale Feiertag auf einen Sonntag oder Montag fällt. Darüber hinaus gilt in der Zeit vom 15. Juni bis 15. September ein FV auf den wichtigsten Hauptverkehrsstraßen samstags von 04:00 bis 14:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 23:00 Uhr.

Zusätzliche Fahrverbote

  • LKW >7,5t: SR2 (Strecke: Varazdin - Dubrava Krizovljanska (sonntags von 06.00 bis 22.00 Uhr))
  • GG-Transporte: Nur bestimmte Routen dürfen genutzt werden

Sonderfahrverbote Lettland

FV in Lettland gelten für LKW >5 t auf bestimmten Straßen und Brücken in Riga zwischen Montag und Freitag von 07.00 bis 10.00 Uhr, sowie von 16.00 bis 19.00 Uhr.

Sonderfahrverbote Luxemburg

FV für Transporte (>7,5 t) aus Belgien oder Deutschland in Richtung Frankreich gibt es samstags von 21.30 Uhr bis 24.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen gelten die FV von 00.00 Uhr bis 21.45 Uhr. Transporte in umgekehrter Richtung nach Deutschland gelten FV samstags und Tagen vor einem Feiertag um 23.30 Uhr bis sonn- oder feiertags um 21.45 Uhr. Außerdem existieren zusätzliche FV auf bestimmten Strecken. LKW >3,5t dürfen im Transit durch Luxemburg nur ausgeschilderte Straßen benutzen und die Stadt Luxemburg nicht durchfahren.

Sonderfahrverbote Montenegro

In Montenegro gilt ein FV für LKW >5 t auf den Strecken Podgorica-Cetinje-Budra, Podgorica-Petrovac-Bar und Podgorica-Kolasin zwischen 15. Juli und 01. September immer freitags und sonntags von 15.00 bis 20.00 Uhr, sowie samstags von 06.00 bis 09.00 Uhr.

Sonderfahrverbote Niederlande

  • GG-Transporte (Tanks >3.000 Liter o. ADR-Güter): Bestimmte Tunnel, Witterungsbedingungen (Sichtweiten <200 Meter)
  • GG-Transporte (ab bestimmten Mengen): Sicht <50 Meter, Glatteis
  • Transporte mit Übermaßen/-gewicht: Während hohem Verkehrsaufkommen (06.00 bis 10.00 Uhr und 15.00 bis 20.00 Uhr)

Sonderfahrverbote Österreich

  • FV auf A12 Inntal und A13 Brenner (mit Ziel Italien oder darüber hinaus)
  • Weitere FV auf bestimmten Strecken

Sonderfahrverbote Polen

Feiertagsfahrverbote

Die Feiertagsfahrverbote gelten an folgenden Tagen:

DatumFeiertagGültigkeitsbereich
01. Januar 2019NeujahrstagBundesweit
22. April 2019OstermontagBundesweit
01. Mai 2019Tag der ArbeitBundesweit
03. Mai 2019NationalfeiertagBundesweit
20. Juni 2019FronleichnamBundesweit
15. August 2019Mariä HimmelfahrtBundesweit
01. November 2019AllerheiligenBundesweit
11. November 2019UnabhängigkeitstagBundesweit
25. Dezember 20191. WeihnachtsfeiertagBundesweit
26. Dezember 20192. WeihnachtsfeiertagBundesweit

Das FV an Tagen vor Sonn- und Feiertagen gilt nicht am 24. und 31. Dezember.

Ferienreisefahrverbot

Für Fahrzeuge über 12 t zulässigem Gesamtgewicht gilt ein Fahrverbot vom 28. Juni bis 25. August 2019 (ab dem letzten Freitag im Juni bis zum letzten Sonntag vor dem Beginn des Schuljahres (Anfang September)) auf allen Straßen: freitags von 18:00 bis 22:00 Uhr, samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr, sonntags von 08:00 bis 22:00 Uhr.

Zusätzliche Fahrverbote

  • Warschau: Transit für LKW >16 t generell verboten, Lieferverkehre sind tägl. je nach Stadtteil von 07.00 bis 10.00 Uhr und 16.00 bis 20.00 Uhr verboten
  • Breslau: FV für LKW >18 t von 06.00 bis 09.00 Uhr, 13.00 bis 19.00 Uhr und 22.00 bis 04.00 Uhr
  • Posen: FV für LKW >16 t von 07.00 bis 09.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Weitere FV in anderen Städten
  • Eventuell temperaturbedingte FV für LKW >12 t in den Sommermonaten

Sonderfahrverbote Portugal

LKW >2,6 t:

  • Transit-, Be- & Entladeverbote in Lissabon (tägl. von 08.00 bis 10.00 Uhr und 17.00 bis 19.00 Uhr) und Porto (tägl. von 14.00 bis 19.00 Uhr)
  • Permanentes FV im Gardunha-Tunnel (A23)

GG-Transporte:

  • >3,5 t auf best. Strecken am Freitag, Sonntag, dem Vortag eines Feiertags und am Feiertag von 18.00 bis 21.00 Uhr
  • Montags von 07.00 bis 10.00 Uhr auf Zufahrtsstraßen nach Lissabon und Porto (ausgenommen Juli und August)
  • Tägl. auf der Brücke des 25. Aprils von 05.00 Uhr bis 02.00 Uhr

Sonderfahrverbote Rumänien

  • LKW >7,5t: E60 (DN 1) (Strecke: Otopeni - Ploiesti, Ploiesti - Brasov (montags bis donnerstags von 06.00 bis 22.00 Uhr, freitags, samstags und sonntags von 00.00 bis 24.00 Uhr); best. Abschnitten der A2, DN7, DN39 und DN22C zu best. Zeiten (freitags, samstags und sonntags (Zeitraum: 01. Juli bis 31. August) sowie an Feiertagen)
  • GG-Transporte: FV samstags und sonntags von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr, zusätzliches Nacht-FV zwischen 22.00 und 05.00 Uhr
  • FV für Bukarest: KFZ >5 t (Zone A), KFZ >7,5 t (Zone B) zw. 01. Juli und 31. August von 07.00 bis 20.00 Uhr, sowie zw. 01. September und 30. Juni von 08.00 bis 19.00 Uhr
  • Hitzebedingte Fahrverbote: Ab dem 01. Juli vorübergehende, zeitlich befristete Fahrverbote für Gebiete, für die die nationale meteorologische Verwaltung die Rot- und Orange-Code-Warnung ausgesprochen hat. Das FV gilt für alle LKW >7,5 t zGG in der Zeit von 10:00 bis 21:00 Uhr auf allen Autobahnen und Nationalstraßen in den nachfolgenden rumänischen Gebieten: Mehedinţi, Gorj, Valcea, Dolj, Olt, Argeş, Teleorman, Giurgiu, Ilfov, Dâmboviţa, Prahova, Braşov, Covasna, Buzău, Ialomiţa, Călăraşi, Constanţa, Tulcea, Braila, Galaţi, Vrancea, Bacău, Vaslui, Neamţ , Suceava and Botosani.

    Mehr Infos hier.

Sonderfahrverbote Russland

  • LKW >12 t in Moskau innerhalb und außerhalb der Moskauer Ringautobahn (MKAD) (tägl. von 06.00 bis 22.00 Uhr beziehungsweise 24.00 Uhr (Fahrzeuge im internationalen Verkehr sind davon ausgenommen))
  • LKW >1 t innerhalb des Dritten Rings von Moskau (tägl.von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr)
  • LKW >3,5 t in Stadtteilen von St. Petersburg (tägl. von 00.00 bis 24.00 Uhr)
  • LKW >5 t in der Innenstadt von Kazan (tägl. von 07.00 bis 22.00 Uhr)

Sonderfahrverbote Schweiz

Schweizer Feiertage und die jeweiligen Kantone in denen sie gelten finden sie hier.

Sonderfahrverbote Slowakei

FV für LKW ab >7,5 t bzw. >3,5 t mit Anhänger gelten an Sonn- und Feiertagen von 00.00 Uhr bis 22.00 für Straßen der Klasse I. Auf Straßen der Klasse III gilt ein permanentes FV für LKW >12 t.

Sonderfahrverbote Slowenien

  • FV an Sonntagen, arbeitsfreien Tagen und Feiertagen von 08.00 bis 21.00 Uhr auf bestimmten Strecken, sowie an Karfreitag von 14.00 bis 21.00 Uhr
  • Zusätzl. saisonales FV im Sommer auf denselben Abschnitten (letztes Juni-Wochenende bis zum ersten September-Wochenende samstags von 08.00 bis 13.00 Uhr sowie sonntags, an Feiertagen und arbeitsfreien Tagen von 08.00 bis 21.00 Uhr)
  • Permanent an den Grenzübergängen Secovlje, Socerga, Vinica, Rigonce, Gibina
  • FV bei schlechter Witterung

Sonderfahrverbote Spanien

  • LKW >7,5 t auf vielen Nationalstraßen zu best. Zeiten
  • GG-Transporte: sonntags und an Feiertagen von 08.00 bis 24.00 Uhr, sowie am Vortag eines Feiertags (nicht samstags) von 16.00 bis 24.00 Uhr

Sonderfahrverbote Tschechien

In Tschechien gelten keine generellen FV an Sonn- und Feiertagen, jedoch von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr für LKW >7,5 t auf Autobahnen, internationalen Straßen und Nationalstraßen 1. Ordnung.

Ferienreisefahrverbot

Für LKW >7,5 t zGG gibt es im Zeitraum vom 01. Juli bis 31. August ein Ferienreisefahrverbot auf Autobahnen, internationalen Straßen und Nationalstraßen 1. Ordnung:

  • Freitags von 17.00 bis 21.00 Uhr
  • Samstags von 07.00 bis 13.00 Uhr
  • Sonntags von 13.00 bis 22.00 Uhr

Sonderfahrverbote Türkei

  • Alle LKW an Sonn- und Feiertagen auf vielen Hauptverkehrsstraßen, sowie täglich auf der Fatih-Sultan-Mehment-Brücke von 06.00 bis 10.00 und 16.00 bis 22.00 Uhr
  • GG-Transporte von 06.00 bis 02.00 Uhr
  • Auf E5: zw. Edirne und Istanbul von 07.00 bis 10.00 Uhr und in Gegenrichtung von 17.00 bis 22.00 Uhr
  • Generelles FV auf der Bosporus-Brücke
  • Zusätzliche FV auf bestimmten Strecken

Sonderfahrverbote Ukraine

  • LKW >4,5 t: Ringstraße um Kiew (07.00 bis 20.00 Uhr)
  • Internat. Gütertransporte: Einfahrt nach Kiew (17.00 bis 10.00 Uhr); Zw. 10.00 und 17.00 nur mit CMR-Dokumenten oder Carnet TIR erlaubt
  • Mögliche FV ab Juni für KFZ >7 t Einzelachslast bzw. >24 t Gesamtlast bei über 28°C Außentemperatur

Sonderfahrverbote Ungarn

Für LKW >7,5 t zGG gilt in der Zeit vom 01. Juli bis 31. August ein FV von samstags 15:00 Uhr bis sonntags 22:00 Uhr, dieses FV gilt für alle Straßen. Das generelle FV (siehe Tabelle) gilt nicht für den internationalen LKW-Verkehr ab Schadstoffklasse Euro-3 (oder besser) zwischen 04. November und 01. März.

Sonderfahrverbote Weißrussland

In Weißrussland gelten FV für KFZ >6 t Einzelachslast auf bestimmten Autobahnen von 21. Mai bis 31. August zwischen 11.00 Uhr und 20.00 Uhr bei über 25 °C Außentemperatur. Fahrzeuge, die das mautpflichtige Straßennetz nutzen, die lebende Tiere, Medizin oder leichtverderbliche Lebensmittel transportieren, die im Zusammenhang mit Noteinsätzen tätig sind, sowie Fahrzeuge im Personenverkehr sind von diesem Fahrverbot ausgenommen.


Da LKW-Fahrverbote häufigen Änderungen unterliegen, sind die hier vorliegenden Angaben ohne Gewähr.
Stand: 21.01.2019